Entspannungsübung um deine Gedanken zur Ruhe zu bringen

Entspannungsübung

Gestresst im Alltag? Diese Entspannungsübung hilft dir, deine Gedanken zu beruhigen und wieder einen klaren Kopf zu bekommen.

Eure Gedanken sind mit dem Atem verbunden. Das kann man auch ganz leicht an einem kleinen Test selbst feststellen. Haltet dafür einfach einmal für eine kurze Zeit den Atem an, dann werdet ihr feststellen, dass Ihr nach einiger Zeit nicht mehr denken könnt. Genauso funktioniert das auch umgekehrt. Wenn Ihr ganz schnell atmet, werden euch eure Gedanken durch den Kopf rasen. Deshalb ist es wichtig, um einen klaren Kopf zu bekommen, seine Gedanken zu beruhigen.

Um das gut umzusetzen, zeigen wir euch nun eine kleine Entspannungsübung:

1. Setzt euch entspannt auf einen Stuhl, eine Couch oder einen Sessel – das was euch gerade am nächsten ist.
2. Atmet nun durch die Nase ein und durch den Mund ganz langsam und konzentriert wieder aus.
3. Wiederholt in euren Gedanken ganz langsam ein Wort, welches euch zur Ruhe kommen lässt – zum Beispiel „Ruhe“.
4. Atmet weiter in eurem eigenen Rhythmus, so wie es sich für euch am besten anfühlt.
5. Ihr könnt die Übung so lange machen bzw. wiederholen, bis Ihr euch wohlfühlt.

Durch diese einfache Übung wird der Atem beruhigt und dadurch entspannt sich der ganze Körper. Außerdem verbessert diese Übung eure Konzentrationsfähigkeit.

Gerade jetzt wo die Prüfungsphasen wieder beginnen wäre das noch mal eine gute Übung – Probiert es doch einfach mal aus 🙂

Zusätzlich noch ein Video für euch, falls es euch angeleitet leichter fällt zu entspannen.

Foto von Alex_Koch/pixabay.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*